Anwendungsgebiete der Tierkommunikation


Die Tierkommunikation hat ein sehr umfangreiches Spektrum an Möglichkeiten, wie zB:

• Einfache Kommunikation zwischen Mensch und Tier
• Betreuung vor einer Adoption
• Vorbereitung auf Umzüge und Reisen
• Verhaltensauffälligkeiten, wie bspw. Unsauberkeit
• Körperscan (nachempfinden physischer Schmerzen)
• Betreuung in Krankheitsfällen
• Begleitung in Sterbefällen
• Kontaktaufnahme nach dem Tod
• Vermisste Tiere suchen

 

Grenzen der Tierkommunikation

Tierkommunikation und kranke Tiere
Die Tierkommunikation kann keinen medizinischen Fachmann ersetzen. Sie kann lediglich zur Unterstützung eines kranken Tieres genutzt werden. Als Tiermedium stelle ich keine Diagnosen oder erteile medizinische Ratschläge. Bitte suchen Sie im Krankheitsfall einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker auf.

Instinkt der Tiere
Ein Tier unterliegt seinen tierischen Instinkten. Es ist zwar möglich einer Katze zu erklären, wieso sie keine Vögel fangen soll, aber die Tierkommunikation kann nicht dafür sorgen, dass die Katze diese Erklärung auch annimmt und mit dem Jagen aufhört.

Vermisste Tiere
Bei der Suche nach vermissten Tieren spielen einige Faktoren eine Rolle, daher gibt es zu dem Thema einen extra Artikel.

 

Kontakt

  • Whatsapp:
    +39 351 22 66 704
  • Email:
    info@dastiermedium.de
  • Anschrift:
    Largo II Giugno 50
    52100 Arezzo
    Italien
 

Disclaimer

Impressum

AGBs

Sitemap