Was ist Sai Sanjeevini für Tiere


Sai Sanjeevini für Tiere

Sai Sanjeevini ist eine fantastische Geistheilmethode. Sie wurde von der Inderin Dr. Poonam Nagpal entwickelt und zusammen mit Sai Baba realisiert.

Sie besteht aus verschiedenen Karten, die alle unterschiedliche "Strichcodes" haben und so mit hochfokussierten Gebeten eingeschwungen sind. Die Karten dienen dem Zweck sie untereinander zu kombinieren und so abgestimmte Heilmittel zu kreieren, die sowohl Krankheiten heilen können als auch natürliche Prozesse wie zB Schwangerschaft begleiten und vereinfachen können. Sie wirken sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene.

Sanjeevini Karte BPS 54 Gesamter Körper   Sanjeevini Karte DS 69 Unfruchtbarkeit
Bodypart 54 "Gesamter Körper" und Disease 69 "Unfruchtbarkeit"

Da allerdings kein wissenschaftlicher Nachweis erbracht wurde, dass dieses System tatsächlich wirkt und heilen kann, ist dies kein Ersatz für einen Arzt oder Heilpraktiker.

Sai Sanjeevini für Tiere

Die Sai Sanjeevini Methode ist für Tiere, wie für Menschen, gleichermaßen anwendbar und erweist jedem erdenklichen Lebewesen einen guten Dienst. Es ist unbedeutend, ob das Gebet für einen Menschen oder ein Tier gesprochen wird, da vor dem Kosmos alle Lebewesen gleichwertig und wertvoll sind. Auf diese Weise konnten bisher herausragende Ergebnisse auch in der Tierwelt erzielt werden. Vom Parasitenschutz bis zur Unterstützung und Linderung bei chronischer Krankheit ist diese Geistheilmethode umfangreich einsetzbar und kann auch mit großer Leichtigkeit selbst flüssig und geschmacksneutral verabreicht werden.

Trächtige Tiere können sowohl geistig als auch körperlich eine große Erleichterung erfahren, indem sie ihren Stress besser bewältigen können und ihr Körper besser mit der Trächtigkeit umgehen kann. Die selbe Unterstützung können auch unsere tierischen Begleitert erfahren, wenn sie eine Adoption und einen Umzug erleben und Zeit brauchen um sich einzugewöhnen. Es gibt noch etliche weitere Beispiele für die Anwendbarkeit der Sanjeevinis im tierischen Alltag, aber um es kurz und bündig zu halten: Sie lassen sich in jeder Sitution einsetzen und unterstützen die Gesundheit des Geistes, der dann auch die Gesundheit des Körpers folge leistet.

 

Die Geschichte der Sanjeevinis

Dr. Poonam Nagpal, Erfinderin der Sai Sanjeevini Heilmethode  Die im Jahre 1950 Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Poonam Nagpal hatte sich bis zum 7. Lebensjahr ihrer Tochter Saraswati wie viele andere Menschen ganz normal auf die Schulmedizin verlassen. Ab da an beschloss sie allerdings einen anderen Weg zu gehen - den der Naturheilkunde. Auslöser dafür war, dass ihre Tochter aufgrund eines allopathischen Mittels beinahe ihr Leben verlor. Poonams Mutter, die bereits seit Jahren alternative Heilmittel erfolgreich anwandt, konnte das Schlimmste verhindern und so musste Saraswati "nur" einen schweren Sehfehler davon tragen.

Poonam begann sich mit alternativen Heilmethoden zu beschäftigen, besuchte Kurse und Seminare um die Homöopathie, Ayurveda und andere Verfahren kennenzulernen und gab ihr Wissen später in kostenlosen Seminaren weiter, damit auch ärmere Menschen auf dieses Wissen nicht verzichten mussten.

Sie konnte auf diese Weise vielen Menschen helfen, aber ihr Grundgedanke blieb immer der, etwas zu finden, was jeder Mensch anwenden konnte. Ganz gleich ob gebildet oder ungebildet oder ob arm oder reich.
Zusammen mit der geistigen Welt und Sai Baba entstanden so die Sai Sanjeevinis. Im Jahre 1994 veröffentlichte Poonam die ersten 244 Karten, die sich in Indien rasch verbreiteten.

Im Jahre 1999 hat Poonam unsere Welt verlassen. Seit dem kümmert ihr Ehemann Vinod sich um die Verbreitung ihres Werkes. Wir alle sind dankbar für ihr wundervolles Geschenk, womit bereits unzählige Menschen erfolgreich behandelt werden konnten.

Kontakt

  • Whatsapp:
    +39 351 22 66 704
  • Email:
    info@dastiermedium.de
  • Anschrift:
    Largo II Giugno 50
    52100 Arezzo
    Italien
 

Disclaimer

Impressum

AGBs

Sitemap